Pseudeuophrys lanigera

Aus Wiki des Spinnen-Forums
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pseudeuophrys lanigera (Simon, 1871)
Pseudeuophrys lanigera W dorsal 7-0610.jpg
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Salticidae (Springspinnen)
Gattung: Pseudeuophrys
Reifezeit (Bellmann H. 2010)
Monat:123456789101112
X X X X X X X X X X X X
X X X X X X X X X X X X
Verbreitung in Europa[Quellen]
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:035767
LSID Fauna Europaea: urn:lsid:faunaeur.org:taxname:352830
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Tschechien *
[D] Berlin *
[D] Brandenburg *
[D] Niedersachsen *
[D] Niedersachsen (H) *
[D] Niedersachsen (T) *
[D] NRWh>=*
[D] SHes?==R

syn. Euophrys lanigera

Merkmale

Pseudeuophrys lanigera ist eine relativ kleine Art. Körperlänge: Weibchen erreichen bis 5 mm, Männchen bis 4 mm (Roberts M. J. 1996).

Die Grundfärbung ist braun. Auf dem Opisthosoma findet man ein hellbraunes gewelltes Mittelband, das zum Ende hin breiter wird und sich teilt. Das Prosoma und die Pedipalpen sind mit hellen Haaren bedeckt. Die Beine sind geringelt.

Das Männchen ist ähnlich gefärbt und gemustert wie das Weibchen, ist jedoch insgesamt dunkler und besitzt ein verlängertes und kräftigeres erstes Beinpaar.[Literaturzitat fehlt]

Lebensraum

In West- und Mitteleuropa meistens an und in Gebäuden gefunden. Mittlerweile wurde sie in der Schweiz (Litzibuch) aber auch im Freiland auf einem Grasstreifen nachgewiesen. (Blick T. et al. 2008)

Verbreitung

Pseudeuophrys lanigera kommt in Eleuropa und Russland vor (World Spider Catalog Association 2015).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Videos

Quellen

Quellen der Nachweise