Liocranidae

Aus Wiki des Spinnen-Forums
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liocranidae Simon, 1897
Feldspinnen
Agroeca brunnea.jpg
Agroeca brunnea
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spiderfam:0047

Die Liocranidae (Feldspinnen) sind eine Familie von Webspinnen. Weltweit werden 160 Arten in 29 Gattungen zu den Feldspinnen gerechnet (World Spider Catalog Association 2015). In Mitteleuropa kommen 15 Arten in 7 Gattungen vor. (Blick T. 2004) Die Liocranidae wurden früher zu den Clubionidae (Sackspinnen) gestellt, sind aber als eigene Familie abgespalten worden.

Aussehen und Körperbau

Feldspinnen haben einen wolfspinnenähnlichen Körperbau. Die Grundfarbe der meisten Arten ist hellbraun bis dunkelbraun. Der Vorderkörper (Prosoma) ist meist wenig behaart und schwach gezeichnet. Der Hinterkörper (Opisthosoma) zeigt meist mehr oder weniger stark ausgeprägte Querflecken und einen dünnen Spießfleck. Die Beine sind meist einheitlich braun, manchmal mit einer schwachen Ringelung.

Lebensweise (Bellmann H. 2001)

Feldspinnen sind größtenteils nachtaktiv. Am Tag verstecken sie sich meist unter Steinen und sind so relativ schwer zu entdecken. Die meisten Nachweise erfolgen daher mit Hilfe von Bodenfallen oder indirekt über Kokonfunde.

Alle Feldspinnen sind Bodenbewohner. Sie jagen ihre Beute am Boden und bauen keine Netze. Die Spinndrüsen werden hauptsächlich zum Bau ihrer Kokons verwendet.

Kokon von Agroeca

Einige Arten der Gattung Agroeca bauen einen recht auffälligen Kokon. Er hat, im Fall von Agroeca brunnea (Feenlämpchenspinne), die Form eines umgedrehten Weinglases. Der Kokon wird an einem Grashalm befestigt und danach meist mit Erde getarnt.

Gattungen und Verbreitung

In Europa kommen nach Datenlage dieses Wikis 11 Gattungen der Familie Liocranidae vor.[A]

NameNOSEFIIEGBDKDENLBELUPLLTLVEEBYCHATCZSKHUSIAD
Agraecina????????×?????????????
Agroeca×××××××××?×××××××××××?
Apostenus×××?×××××?×????××××××?
Arabelia??????????????????????
Cybaeodes??????????????????????
Liocranoeca?××××××××?××××?×××××??
Liocranum××?××××××?×????××××××?
Mesiotelus??????????????????××??
Sagana??????××??×????××××××?
Scotina×××××××××?×××××××××××?
Vankeeria??????????????????????


NamePTESES-IBFRFRHITIT82IT88ROBGBAHRMDMEMKRSALGRUARUTRKZ
Agraecina××?×××?×××????×?××?×??
Agroeca××?×××?×××??×?××?×××××
Apostenus××××?×??××?×??××?××××?
Arabelia?????????????????×????
Cybaeodes?×××××××??????????????
Liocranoeca××?×?×??××????××?××××?
Liocranum××××××?×××××??××??×××?
Mesiotelus××××××××?×?×??×××××?×?
Sagana×??×?×??××××?×××××????
Scotina××?×××?×××?×??????×××?
Vankeeria?????????????????×????
Legende/Legend
? Checkliste nicht verfügbar No checklist available
× Artvorkommen bekannt Species documented
  Checkliste enthält Art nicht Checklist consulted, but species not found

Bildbestimmung

In Europa kommen die folgenden Gattungen vor (Blick T. 2004) (Anzahl der in Europa vorkommenden Arten jeweils in Klammern):

Agraecina-canariensis Teneriffa-LasCasas 15-06 01-female.jpg
Agraecina (2): klein–mittelgroß, gelblich
Brunnea Dammbachsgrund 08-02 04.jpg
Agroeca (9): mittelgroß, gelblich bis rötlich
Fuscus Kesslar 08-03 01.jpg
Apostenus (3): klein, zierlich, helle Punkte auf Opist.
Liocranum-rupicola Spreewald 10-02 01.jpg
Liocranum (10): mittelgroß, flach, kontrastreich gezeichnet
Sagana-rutilans GR-Asprangeli 10-05 02.jpg
Sagana (1): mittelgroß, ungezeichnet mit kupferfarbener Behaarung
Celans Goennatal 08-03 02.jpg
Scotina (3): klein, dunkelbrau oder mit hellem Mittelstrich

Weblinks

Quellen

Quellen der Nachweise