Oonopidae

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oonopidae Simon, 1890
Zwergsechsaugenspinnen
Oonops domesticus w do 2mm imHaus Göttingen CLemburg.jpg
Oonops domesticus
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spiderfam:0083

Allgemeines

Die Arten der Familie haben meist sechs (seltener weniger) verhältnismäßig große Augen, die eng beieinander stehen. Die Tiere sind klein bis sehr klein (um die 2 mm lang) und blass gelblich, hellorange oder rot gefärbt. Normalerweise bewegen sie sich sehr langsam, schleichend (Bellmann H. 2006), auf Störung reagieren sie meist mit kurzen schnellen Spurts.

Gattungen und Verbreitung

In Europa kommen nach Datenlage dieses Wikis 12 Gattungen der Familie Oonopidae vor.[A]

NameNOSEFIIEGBDKDENLBELUPLLTLVEEBYCHATCZSKHUSIAD
Cortestina         ?      ×     
Diblemma    ×    ?            
Heteroonops      ×  ?            
Ischnothyreus    × ×× ?            
Oonopinus         ?            
Oonops×  ××××××?×    ×××××  
Opopaea         ?            
Orchestina    ×    ?        ×   
Silhouettella      ×× ?            
Spinestis         ?            
Tapinesthis      ×××?     ×××    
Triaeris  ××× ×  ?       ×××  
NamePTESES-IBFRFRHITIT82IT88ROBGBAHRMDMEMKRSALGRUARUTRKZ
Cortestina     ×        ?      ?
Diblemma              ?      ?
Heteroonops              ?      ?
Ischnothyreus   ×          ?      ?
Oonopinus ××××         ?  ×   ?
Oonops×× ××× × ×    ? ×××× ?
Opopaea              ?  ×  ×?
Orchestina×××××× × ×    ?  ×   ?
Silhouettella×××× ××× ×    ?  ×  ×?
Spinestis              ?   ×  ?
Tapinesthis × × ×   ×    ?      ?
Triaeris   ×          ?      ?
Legende/Legend
? Checkliste nicht verfügbar No checklist available
× Gattungsvorkommen bekannt Genus documented
  Checkliste enthält Gattung nicht Checklist consulted, but genus not found

Hinweise zur Nutzung der Tabellen:
Die Spalten können durch Anklicken des Landeskürzels markiert werden. Durch einen zweiten Klick wird diese Markierung wieder gelöscht.

Weitere Gattungen

Die folgenden Gattungen enthielten bis vor kurzem europäische Arten:

Quellen

  • Bellmann H. (2006): Kosmos Atlas Spinnentiere Europas. Kosmos. 3. Auflage. ISBN 3-440-10746-9, 304 S.

Quellen der Nachweise