Phrurolithus minimus

Aus Wiki des Spinnen-Forums
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phrurolithus minimus (C. L. Koch, 1839)
Phrurolithus minimus AStaudt 5 box2.jpg
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Phrurolithidae (Ameisensackspinnen)
Gattung: Phrurolithus
Reifezeit (Nentwig W. et al. 2012)
Monat:123456789101112
_ _ _ start X X X X X X end _
_ _ _ start X X X X X X end _
Verbreitung in Europa[Quellen]
Europakarte europakarte-dummy-at-be-ch-cz-de-dk-ee-es-fr-gb-hr-hu-it-lt-mk-nl-no-pl-pt-ro-rs-ru-se-si-sk-ua.png

Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:024329
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[AT] Kärnten *
[CZ] Tschechien LR(nt)
[D] Brandenburg *
[D] MVes== R
[D] Niedersachsen 3
[D] Niedersachsen (H) 3
[D] Niedersachsen (T) 2
[D] NRWmh===*
[D] Sachsen 3
[D] SHes??=R
[SE] Schweden VU

Beschreibung

Körperlänge: Weibchen werden 2,4–3,3 mm lang, Männchen 2,1–2,7 mm (Nentwig W. et al. 2015).

Prosoma orange- bis dunkelbraun, Prosomarand und Augenbereich dunkler, Beine: Femur Ⅰ–Ⅱ schwarz bereift, Opisthosoma orange- bis dunkelbraun mit hellen, undeutlichen Flecken (Nentwig W. et al. 2015).

Männchen

Pedipalpus schwarz bereift, Tibialapophyse stark gebogen, Bulbus distal mit spitz zulaufender und gekrümmter Apophyse (Nentwig W. et al. 2015).

Lebensraum

Unter Steinen und Detritus, sowie in Laubstreu verschiedener Habitate (Roberts M. J. 1995), in Heiden, Trockenrasen, Steppen, an Felshängen und in lichten Wäldern (Nentwig W. et al. 2015).

Verbreitung

Phrurolithus minimus ist in Europa verbreitet (World Spider Catalog Association 2015).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise